Neue Mykorrhizaprodukte für Nutzpflanzen!

Neue Mykorrhizaprodukte für Nutzpflanzen!

„Mykorrhizakomplex zur Anbaunaturalisation“ ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Mikroorganismen, die das natürliche, mikrobiologische Gleichgewicht der angebauten Erde wiederherstellt. Natürliche Isolate nützlicher Wurzelmikroorganismen der Firma MYKOFLOR rufen große Effekte im ökologischen, mehrjährigen Anbau hervor, vor allem im Falle von Obst- und Gemüseanbau, sowie im Falle von Grünanlagen.

Im neuen Jahr 2017 bringen wir „gemäß der Natur“ neue mikrobiologische Lösungen mancher Anbauprobleme in Verkehr, vor allem in der Öko-Produktion. Außer bewährten Mykorrhiza-Impfstoffen werden auch Ergänzungsimpfstoffe auf Bestellung erhältlich sein, die eine Gruppe von Erdemikroorganismen enthalten. Diese Mikroorganismen reichern die bestehende Mikroflora an. Das sind also natürlich vorkommende Mikroorganismen, die mit Mykorrhizapilzen zusammenleben und aus bestem Öko-Anbau entnommen worden sind. Für diese Impfstoffe sind, außer hoher Stimulation der Prozesse in der Erde, auch die Verringerung der Insekten-, Fadenwurmen- und Pilzpathogenenzahl  charakteristisch. Je nach Nachfrage werden die Impfstoffe an diese Gattungen angepasst, die aktuell kontrahiert werden: Himbeeren, Erdbeeren, Äpfel, Pflaumen, Gurken und andere für den Anbau eingeführte Pflanzen.

Die vom Labor vorbereiteten Mykorrhiza-Impfstoffe bilden eine optimale Lösung für Öko-Anbau, deswegen kann die Anwendung von zusätzlichen Präparaten mit nicht geprüften Organismen und Substanzen (z.B. EM) natürliche Prozesse in der Erde beeinträchtigen und dadurch Erträge verringern. Der Zustand eines „dynamischen Gleichgewichts“ führt zu einem harmonischen und nachhaltigen Wachstum und Ernte und auch zur Gesundheit der Pflanzen.

tel. in english and deutsh on businnes and scientific matters: Robert Cysewski, Ph.D +48 512 186 904 mail in english and deutsh on businnes and scientific matters: Robert Cysewski, Ph.D research@mykoflor.eu

Archive

Projekt und Realisierung